Brennessel Smoothie

Für die meisten Menschen ist die Brennnessel der Inbegriff des Unkrauts. Dabei verfügen wir mit dieser zu Unrecht geächteten Pflanze über eine der mächtigsten Heilpflanzen, die die Natur uns quasi überall kostenlos anbietet.

Wolf-Dieter Storl

Der Mega Fit Booster

Achtung nicht mehr wie 0,1 ltr am Tag trinken.

Hustensaft vom schwarzen Rettich

Rettich
Rettich

Rettich aushöhlen und mit Kandiszucker oder Rohrzucker füllen auf ein großes Glas setzten .

Ein Esslöffel Honig drauf und über Nacht stehen lassen .

Seinen scharfen Geschmack hat der Schwarze Rettich den enthaltenen Senfölen zu verdanken. Diese wirken im Körper antibakteriell und schleimlösend. Zudem enthält er die Vitamine A, C und E, die das Immunsystem stärken.

Bärlauch Knöpfle

Super lecker schnell und einfach zubereitet

Alles zusammen vermischen

Wasser sollte kochen und muss gesalzen sein

absieben und kalt abspülen

Man kann die Knöpfle als Suppeneinlage verwenden oder als Toping für Linsen oder als Käse-Wildkräuterknöpfle

Super Food Brennesel Omelette

Zwiebeln /Kartoffeln / Paprika / Zucchini würfeln

Brenneseln hacken klein schneiden

Alles zusammen anbraten und mit Kräutersalz würzen

Brenneseln dazu weiter anbraten

schön rösten gibt einen guten Geschmack

Eier gequirlt mit wenig Sahne dazu stocken lassen

Fertig, mega lecker, Gesund und unglaublich viel Power bringt dieses tolle Gericht .

Brennnesselnsammeln

Super Food vor der Haustüre

Die Brennnessel sollte ein Ehrenplatz im Garten haben. Sie ist eine der wichtigsten Heil und Gesund pflanzen.

Die Brennessel ist eine hervorragende Stoffwechsel-Pflanze. Vor allem als Frühjahrskur wirkt sie Wunder, indem sie all die Schlacken des Winters aus dem Körper auspült. Man kann sie als Brennnesseltee trinken, im Salat, Smoothie in der Suppe und wie Spinat essen.

Frühlingskräutersuppe

Frühlingskräutersuppe

Bärlauch und Brennnessel der Frühlingspower
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: Deutschland, Schwarzwald
Keyword: Bleibtgesund

Zutaten

  • Hand Bärlauch/ Girsch
  • 1 Hand frische Brenneseln
  • 4 Stk Pellkartoffeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Sahne
  • 1 stk Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel

Anleitungen

  • Zwiebeln Würfeln und in Butter oder Schmalz anbraten
  • Knoblauch dazu Kräuter grob geschnitten dazu
  • mit Sahne und Brühe auffüllen und aufkochen
  • alles mit Mixstab pürieren
  • abschmecken fertig

Notizen

Scharbockskraut

Heute geht es raus in die Natur Scharbockskraut sammeln. Die Scharbockskraut-Blätter können zum Beispiel im Wildpflanzensalat in kleinen Mengen gegessen werden. Das Kraut enthält zudem viel Vitamin C und hilft daher sehr gut gegen Vitamin C Mangelerscheinungen und der Frühjahresmüdigkeit. Im folgenden Video seht ihr wie Ihr das Scharbockskraut erkennt und auf was ihr achten solltet.

„Scharbockskraut“ weiterlesen

Kraut-Kohlrabi-Apfelsalat mit Scharbockskraut

Achtung!
Die Blätter des Scharbockskrauts sollten nur vor der Blüte und nicht in großen Mengen eingenommen werden. Sie enthalten eine kleine Menge giftige Schadstoffe, die beim Aufblühen vermehrt vorhanden sind.

Scharbockskraut-Blätter können im Wildpflanzensalat in kleinen Mengen gegessen werden. Da sie viel Vitamin-C enthalten, helfen sie gegen Vitamin-C Mangelerscheinungen und Frühjahresmüdigkeit.
Scharbockskraut
  • Kohl / Apfel/ Kohlrabi in Streifen schneiden
  • Ingwer/ Kurkuma darüber reiben
  • Salz / Zucker / Schwarzer Pfeffer
  • Baar Gold Rapsöl und weißer Balsamico
  • Süße Chilisauce
  • eine Spur Curry
  • alles vermengen, fertig
  • anrichten mit Märzenveilchen und Scharbockskraut dekorieren