Bisquit
Rezept drucken

Wildkräuter-Spinatbisquit mit gelber Bete und rosa Pfefferkörner

Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit28 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bleibtgesund
Portionen: 4

Zutaten

  • 200 gr Blattspinat
  • 100 gr Wildkräuter: Brennessel, Giersch, Schafsgarbe, Wiesenstorchenschnabelblüten, Löwenzahn
  • 4 Stk Eier
  • 100 gr Käse gerieben
  • 6 Stk gelbe Bete
  • 1 EL Meerrettich gerieben
  • 1 gr frischen Kurkuma
  • 1 gr frischen Ingwer
  • 1 Tl Salz
  • 1 TL Curry
  • 1 Tl rosa Pfefferkörner

Anleitungen

  • Spinat und Wildkräuter klein schneiden ..
  • die Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
    Spinat mit Eigelb, etwas Salz, Pfeffer und Muskat vermengen . Eiweißmasse vorsichtig unter die Spinatmasse heben.
  • Diese Teigmasse wie bei einer Biskuitrolle auf ein Backpapier geben und im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 - 12 Minuten backen,
  • Der fertig gebackene Bisquit uaf ein Geschirrtuch das mit Reibkäse bestreut ist legen und zu einer Rolle rollen.

Füllung mit gelber Bete

  • Gelbe Bete kochen bis sie weich sind . Anschliessend schälen und klein schneiden.
  • Mit dem Mixstab mit Merrettich, Kurkuma , Curry ,Ingwer, Salz und evtl. ein Tropfen Sahne dazu geben
    Pürrieren.
  • Den Bisquit ausrollen und mit der Masse bestreichen.
  • Alles zusammen Rollen.
  • Fertig ist die leckere Rolle .
    Bisquit

Notizen

Passt hervorrangend zu einem Rote Bete Risotto.